Nimm am progressiven Turnier mit deinen Münzen teil
Du wirst Münzen aus deinem Münz-Saldo für die Teilnahme dieses Turniers benutzen
Sie können Ihr derzeitiges Ergebnis zurücksetzen und es erneut versuchen.
Sobald dies geschehen ist, verfällt Ihr aktueller Punktestand in diesem Turnier und Sie beginnen von vorne.
Required coins
Dein Saldo
Benutze Münzen und nimm teil
Zurücksetzen und erneut versuchen
Abbrechen

Zuletzt aktualisiert am 4/03/2020

 

Willkommen bei socialtournaments.com (die “Website”)

  1. Wer wir sind
  • Der Datenverantwortliche für Ihre persönlichen Daten ist Intuition Software Solutions Ltd, eine Gesellschaft der Isle of Man mit eingetragener Adresse in PO Box 227, Clinch’s House, Lord Street, Douglas, IM99 IRZ, Isle of Man, (das “Unternehmen”, “wir”, “uns”, “unser”). Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist es, Sie darüber zu informieren, wie das Unternehmen Ihre persönlichen Daten erhebt, verarbeitet, nutzt, speichert und schützt, sowie über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.
  • Durch den Besuch unserer Website und die Nutzung unserer Dienste bestätigen Sie hiermit, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie gelesen und vollständig berücksichtigt haben.
  • Das Unternehmen erkennt an, dass wir bei der Erfassung Ihrer persönlichen Daten an die Gesetze Maltas gebunden sind und Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der GDPR verarbeiten werden. Für jede weitere Anfrage oder Frage über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter der folgenden E-Mail-Adresse wenden: [email protected]
  • Jede Mitteilung, Forderung, Anfrage oder andere Kommunikation, die Sie an das Unternehmen richten, muss entweder per Einschreiben mit Rückschein oder per E-Mail gesendet werden. Alle Mitteilungen, die per E-Mail erfolgen, gelten als an dem auf den Tag der Übermittlung folgenden Werktag eingegangen.
  • Mitteilungen können wie folgt adressiert werden:
    • E-Mail: _____________
    • Zu Händen: __________
    • Adresse: ____________

 

  1. Definitionen

Großgeschriebene Begriffe in dieser Richtlinie haben die Bedeutung, die ihnen gemäß der DSGVO oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Website zugewiesen wird, und sind entsprechend auszulegen. Darüber hinaus gelten die folgenden Definitionen:

  • Konto – ein Konto, das Ihnen von Social Tournaments nach Ihrer Registrierung und Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website zur Verfügung gestellt wird.
  • Endnutzer – jede Person, die ein Konto registriert oder auf die Website zugreift und diese durchsucht (“Sie”, “Ihr”);
  • GDPR– die Allgemeine Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG, in der jeweils geltenden Fassung, ersetzt oder ersetzt; und
  • Dienstleistungen – die von Social Tournaments über die Website angebotenen Dienstleistungen.

 

  1. Gegenstand
  • Diese Datenschutzrichtlinie legt die Bedingungen fest, die das Unternehmen befolgt, um die Privatsphäre seiner Endnutzer zu schützen. Sie beschreibt die Bedingungen, unter denen wir die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten vornehmen, um deren Sicherheit und Vertraulichkeit zu gewährleisten.
  • Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern und zu aktualisieren, wann immer es dies für angemessen hält, und alle Änderungen treten in Kraft, sobald sie online auf der Website erscheinen. Jede wesentliche Änderung dieser Datenschutzrichtlinie wird Ihnen mitgeteilt.

 

  1. Grundsätze der Datenverarbeitung
    • Wir respektieren Ihre Grundrechte in vollem Umfang und betrachten den Schutz Ihrer persönlichen Daten als eine Priorität. Dementsprechend folgen wir bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten den folgenden Grundprinzipien:
      • Wir übermitteln Ihre Persönlichen Daten nur für eine rechtmäßige und faire Verarbeitung, und Wir wahren volle Transparenz in Bezug auf die Art und Weise, wie Wir Ihre persönlichen Daten behandeln;
      • Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke, wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt, und wir verarbeiten sie nicht in einer Weise weiter, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist;
      • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Maße, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, notwendig und angemessen ist;
      • Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt sind und, falls erforderlich, im Hinblick auf die Zwecke der Verarbeitung aktualisiert werden, wobei wir alle angemessenen Schritte unternehmen, um sie im Falle von Ungenauigkeiten sofort zu löschen oder zu korrigieren; und
      • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in einer Weise, die deren Sicherheit durch den Einsatz geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen gewährleistet.
    •  
    • Im Allgemeinen halten wir als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten alle geltenden Gesetze und gesetzlichen Verpflichtungen ein.

 

  • Arten der gesammelten persönlichen Daten

Das Unternehmen sammelt und verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Zum Zeitpunkt der Registrierung Ihres Kontos:
  • Name und Nachname
  • E-Mail Adresse
  • Postanschrift (zwei Adresszeilen, Stadt, Postleitzahl, Land)
  • Geburtsdatum
  • Zahlungsdaten (z.B. Skrill oder Neteller)
  • Zum Zeitpunkt Ihres Zugriffs und Ihrer Nutzung der Website:
  • IP-Adresse
  • Daten zum Endgerät des Nutzers
  • Allgemeine Kommunikationsdaten
  • Browsing-Daten
  • Informationen über Benutzerpräferenzen bezüglich der Website
    • Für Gewinner vor der Übergabe ihres Preises
  • Identitätsinformationen (z. B. gescannte Kopie eines gültigen, von der Regierung ausgestellten Reisepasses oder Personalausweises)
  • Sozialversicherungsnummer (für U.S.-Personen)
  • Angaben, die zur Nutzung von Zahlungskonten (Neteller- und Skrill-Konto) erforderlich sind
  • Alle anderen persönlichen Daten, die von Ihnen während Ihrer Interaktion mit uns direkt angegeben werden.

 

  1. Zwecke und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
  • Das Unternehmen kann Ihre persönlichen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten, um seine Verpflichtungen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erfüllen und um seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen:
  • Verwaltung und Entwicklung der Website und der Dienste;
  • Verbesserung der Erfahrung der Endbenutzer, einschließlich der Bereitstellung personalisierter Dienste und der Verbesserung der Website und der Dienste;
  • Entwicklung von neuen Produkten, Dienstprogrammen und Angeboten;
  • Aufdeckung, Untersuchung und Verhinderung von betrügerischen Transaktionen und anderen illegalen Aktivitäten sowie Schutz Ihrer Rechte und der Rechte des Unternehmens;
  • Sammlung, Verarbeitung und Durchführung statistischer und anderer Untersuchungen und Analysen von Informationen zur Verbesserung der Website und der Dienste;
  • Überprüfung der Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website.
  • Das Unternehmen darf Ihre persönlichen Daten nur mit Ihrer rechtmäßigen Zustimmung für die folgenden Zwecke verarbeiten:
  • Zu Zwecken der kommerziellen Kommunikation, des Marketings und der Werbung für unsere Dienste oder Dienste von Drittanbietern über SMS, Telefon, E-Mail, Internet, Fax, Post, soziale Medien und/oder andere geeignete Kommunikationskanäle.
  • Für personenbezogene Marktforschungs- und/oder Analysezwecke, um Ihre Bedürfnisse, Vorlieben, Interessen, Erfahrungen und/oder Gewohnheiten als Verbraucher besser zu verstehen.
  • Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zu unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit schriftlich an unsere in dieser Richtlinie genannten Kontaktdaten zu widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vor dem Widerruf.

 

  1. Datenempfänger
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Datenverarbeiter erfolgt im Rahmen eines Vertrages, der die Datenverarbeiter zum gleichen Datenschutzniveau verpflichtet, wie es in dieser Datenschutzrichtlinie vorgesehen ist.
  • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte außerhalb der Europäischen Union weitergeben. Sollte es jedoch zu einer solchen Datenübermittlung kommen, werden wir alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten genauso sicher wie innerhalb der Europäischen Union und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und den geltenden Gesetzen behandelt werden. Darüber hinaus werden wir diese Datenschutzrichtlinie aktualisieren, um den grenzüberschreitenden Datentransfer und die entsprechenden Schutzmaßnahmen für Ihre Privatsphäre zu berücksichtigen.
  • Für den Fall, dass wir von einem Gericht oder einer anderen Verwaltungsbehörde aufgefordert werden, im Rahmen von Ermittlungen in Bezug auf ungesetzliche Aktivitäten wie Geldwäsche und in jedem anderen Fall, in dem wir rechtlich dazu verpflichtet sind, kann das Unternehmen Ihre persönlichen Daten in dem vom anwendbaren Recht festgelegten Umfang an öffentliche Behörden weitergeben.

 

  1. Datensicherheit und Vertraulichkeit
  • Um die ordnungsgemäße Verwendung und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und den unbefugten oder versehentlichen Zugriff, die Verarbeitung, Löschung, Veränderung oder sonstige Nutzung zu verhindern, wendet das Unternehmen angemessene interne Richtlinien an und ergreift alle geeigneten organisatorischen, technischen und verfahrenstechnischen Sicherheitsmaßnahmen sowie technische Standards in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften.
  • Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch das Unternehmen erfolgt in einer Art und Weise, die Vertraulichkeit und Sicherheit gewährleistet, unter Berücksichtigung der neuesten Entwicklungen, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, des Kontexts und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Risiken für Ihre Rechte und Freiheiten, die unter den jeweiligen Umständen anwendbar sind.
  • Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich von autorisiertem Personal des Unternehmens verarbeitet, das an strenge Vertraulichkeitsverpflichtungen gebunden ist.

 

  1. Aufbewahrung der persönlichen Daten

  • Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Erfüllung der in dieser Richtlinie erläuterten relevanten Verarbeitungszwecke erforderlich ist, in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Datenminimierung und Speicherbegrenzung.
  • Darüber hinaus kann das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der relevanten Verarbeitungszwecke in den folgenden begrenzten Fällen aufbewahren:
  • Im Falle einer rechtlichen Verpflichtung gemäß einer relevanten gesetzlichen Bestimmung.
  • Im Falle von Ansprüchen gegen das Unternehmen, solange dies erforderlich ist, um unsere Rechte und berechtigten Interessen vor jedem zuständigen Gericht und jeder anderen Behörde zu verteidigen.
  • Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden Ihre persönlichen Daten aus unseren Datenbanken und Systemen gelöscht.
  • Für weitere Informationen über die Aufbewahrungsfristen in Bezug auf bestimmte persönliche Daten kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

 

  1. Ihre Rechte
    • Sie haben das Recht:
  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten und Informationen über deren Verarbeitung zu verlangen und eine Kopie davon zu erhalten.
  • Die Berichtigung von ungenauen oder fehlenden persönlichen Daten zu verlangen.
  • Die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.
  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in den Fällen zu verlangen, die ausdrücklich gesetzlich vorgesehen sind.
  • Sie können die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten auf einen anderen Datenverantwortlichen in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format verlangen.
  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in Fällen, die ausdrücklich gesetzlich vorgesehen sind.
  • Einspruch gegen eine Entscheidung zu erheben, die ausschließlich auf der Grundlage einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, getroffen wurde und die Auswirkungen auf Sie hat oder Sie erheblich beeinträchtigt.
  • Alle Anfragen, die sich auf den obigen Abschnitt 10.1 beziehen, müssen schriftlich an [email protected] gerichtet werden.
  • Wir werden auf alle Ihre Anfragen innerhalb eines (1) Monats nach deren Eingang antworten. Nach vorheriger Ankündigung kann diese Frist um weitere zwei (2) Monate verlängert werden, wenn dies unter Berücksichtigung der Komplexität der Anfrage und der Anzahl anderer anhängiger Anfragen erforderlich ist. Im Falle einer Ablehnung Ihrer Anfrage werden wir eine entsprechende Begründung liefern.
  • Wenn Ihre Anfrage nicht den Anforderungen des geltenden Rechts entspricht, behalten wir uns das Recht vor, entweder: (a) eine angemessene Gebühr zu erheben, die die Verwaltungskosten für die Bereitstellung der Informationen oder die Übermittlung oder Ausführung der angeforderten Maßnahme berücksichtigt, oder (b) Ihre Anfrage abzulehnen.
  • Bestehen Zweifel an der Identität der antragstellenden Person, behalten wir uns das Recht vor, die Bereitstellung zusätzlicher Informationen zu verlangen, die zur Bestätigung ihrer Identität erforderlich sind.
  • Wenn Ihre Rechte verletzt werden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Büro des Informations- und Datenschutzbeauftragten unter der folgenden Website https://idpc.org.mt/en/Pages/contact/complaints.aspx einzureichen.

 

  1. Ihre Verpflichtungen
  • Durch die Nutzung unserer Website und die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten erkennen Sie an, dass Sie verpflichtet sind, Ihre aktuellen, korrekten und vollständigen Daten wie vom Unternehmen gefordert bereitzustellen. Darüber hinaus müssen Sie uns über alle Änderungen Ihrer Daten informieren, um sicherzustellen, dass diese aktuell und korrekt sind.
  • Sollten Sie gegen Ihre Verpflichtungen verstoßen oder sollten wir den begründeten Verdacht haben, dass die von Ihnen bereitgestellten Informationen falsch oder unvollständig sind oder in irgendeiner Weise gegen geltendes Recht oder diese Datenschutzrichtlinie verstoßen, behalten wir uns das Recht vor, Ihren Antrag auf Registrierung abzulehnen oder Ihr Konto sofort und ohne Vorankündigung zu sperren oder zu kündigen. In diesem Fall haben Sie keinen Anspruch auf eine Entschädigung aufgrund der Ablehnung Ihres Antrags oder der Aussetzung oder Kündigung Ihres Kontos.
  1. Cookies
    • Unsere Website verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie